Autokredit

Der Autokredit ist eine der vielen Varianten, die es im heutigen Kreditwesen gibt. Der Name verrät uns, dass es sich dabei um die Anschaffung eines PKW‘ s, im Volksmund Auto genannt, handelt. Hierbei spielt es vorrangig keine Rolle, ob das gewünschte Auto bereits gebraucht ist und somit entweder von Privatmenschen oder aber von einem Zwischenhändler verkauft wird.
In der Regel werden Autokredite aber aufgenommen, um sich einen Neuwagen, also ein ungebrauchtes Auto, zu zulegen.
Die Kredithöhe variiert natürlich stark mit dem Preis, den man für das Auto benötigt. Einen „normalen“ Kleinwagen finanzieren mit Sicherheit viele Institute sehr gerne mit, soll es dann aber gleich ein teurer Sportwagen sein, muss man schon eine sehr gute Bonität und sehr gute Sicherheiten haben.
Neben dem Baufinanzierungs- Kredit ist der Autokredit einer der Formen, die am Häufigsten genutzt werden, da mittlerweile so gut wie jeder Haushalt und jede Privatperson einen eigenen Wagen hat, doch bei Weitem sind nicht alle schon komplett bezahlt, sondern müssen eben in Raten noch getilgt werden.
Die Autokredit- Branche hat natürlich auch mit der Vergabe von Leasing- Angeboten, was Autohersteller immer mehr nutzen, einen Konkurrenten gefunden, den es erstmal zu schlagen gilt.
Für die Endbenutzer, also den Kreditantrags- Steller ist dies nur von Vorteil, denn letztendlich kommt er so günstiger an seinen Neuwagen ran, also noch früher.
Die Begründung findet diese Behauptung im Fallen der Zinsen, die man für seinen Kredit bezahlen muss. Heutzutage gibt es bereits sichere und seriöse Angebote, die mit einem Zinssatz von 4% beginnen. Solche niedrigen Zahlen waren noch vor wenigen Jahren nicht denkbar.
Bei einer Autofinanzierung ist es zusätzlich wichtig, auch auf andere Möglichkeiten der Finanzierung zu achten. Ein Autokredit Vergleich hilft dabei, das optimale Angebot zu finden.
Die Laufzeiten eines solchen Kredites variieren sehr stark. Die Mindest- Laufzeit eines Autokredites liegt bei 12 Monaten und endet dann bei 84 Monaten, also sieben Jahren. Dazu muss vielleicht noch gesagt werden, dass der Mindest- Betrag, den man aufnimmt bei den meisten Bankinstituten bei 1000€ liegt, da es sonst für die Banken unrentabel wird.
Doch wenn man ehrlich ist, dann wird man sich für den Kauf eines Autos, gerade wenn es ein Neuwagen ist, nicht weniger als 1000€ leihen, tendenziell benötigt man ja sogar deutlich mehr, um genug Geld liquide zu haben.