E-Autos: Tesla präsentiert neuen SUV Tesla Y in Berlin

Jetzt kam das neue Modell, das Tesla in Berlin präsentierte, noch aus der chinesischen Metropole Shanghai. Nach endgültiger Fertigstellung des Tesla-Werkes in Grünheide läuft die Produktion des Tesla Y in Deutschland an. Als Termin wird dazu Dezember 2021 anvisiert.

Noch vor Beginn der ersten Auslieferung an Käufer in Deutschland hatte Tesla die Präsentation geplant. Dass das Model Y vorerst aus China kommt, liegt an der Verzögerung für die Baugenehmigung des Tesla-Werks in Berlin-Grünheide.

Tesla Model Y (2021) So gut ist das Elektro-SUV! ⚡️ Review | Test | Preis | 7-Sitzer | Performance – The Car Crash Review – Youtube

Ebenso wie alle neuen Teslas verfügt auch der Tesla SUV standardmäßig über Notbremsautomatik, Auffahrwarnung, Spurwechselassistent und einige weitere Zusatzfunktionen.

Das Model Y ist mit dem kompletten Potenzial für autonomes Fahren ausgestattet. Sobald die gesetzliche Zulassung erfolgt, ist mit dem Model Y automatisches Fahren innerorts und außerorts möglich. Bei “Herbeirufen” vom Parkplatz kommt Ihr Tesla SUV direkt autonom bei Ihnen vorgefahren.

Teslas Vorstoß in das günstigere Preissegment

In der Oberklasse ist Tesla bereits mit seinem SUV-Model X gut aufgestellt. Als Alternative für das schmalere Budget soll nun das Model Y den Markt erobern. Das Design wird dem großen Bruder ähneln und auch die Konzeption als 7-Sitzer bleibt erhalten.

Allerdings werden die extravaganten Flügeltüren des Model X nicht übernommen. Hier hat man Lehren aus den Produktionsproblemen beim Model X gezogen und bei der kleineren Version darauf verzichtet.

  • Elon Musk prophezeit dem Model Y eine große Zukunft und Verkaufszahlen in Rekordhöhe. Die Reichweite wird zwischen 480 und 505 Kilometern betragen. Die Höchstgeschwindigkeit liegt zwischen 217 km/h und 241 km/h bei einer Beschleunigung von 0 auf 100 km/h von 3.7s bis 5,1s.
  • Die maximale Ladegeschwindigkeit kann sich mit 80 % innerhalb 42 Minuten sehen lassen. Und dabei wird der Tesla Y mit einem Verkaufspreis je nach Zusatzleistungen zwischen 59.600 € bis 66.600 € auf dem Markt angeboten.

Bei der Beschleunigung und auch bei der Höchstgeschwindigkeit kann das Model mit der Oberklasse nicht mithalten. Die Reichweite hingegen macht das wieder wett. Und dann ist der Preis ein deutlich positives Element. Hier stimmen Preis-Leistungs-Verhältnis.

Es ist zu erwarten, dass es Tesla mit diesem Model gelingen wird, in den Massenmarkt der SUV-Klasse vorzudringen. Gerade auf dem deutschen Markt ist die SUV-Klasse nach wie vor stark gefragt. Davon haben sich die Macher des neuen Models Y inspirieren lassen und davon wollen sie in der nächsten Zeit profitieren.


Ein Kommentar schreiben: