Kurzzeitkredit – Wo kann ich rasch Geld leihen?

Ratgeber Kurzzeitkredit – wie finde ich kurzfristig finanzielle Hilfe?

Immer mehr Menschen haben das Problem, dass sie finanzielle Engpässe überwinden müssen. Niedrige Löhnen sowie steigende Mieten in Großstädten sorgen dafür, dass immer mehr Menschen Kredite benötigen.

Diese werden häufig genutzt, um zum Beispiel die Miete zu bezahlen, oder aber auch, um Fahrzeuge oder Reparaturen zu finanzieren. Auch die Strom- und Heizkosten werden gerne über einen Kurzzeitkredit finanziert.

So genannte Kurzzeitkredite sind gerade dann geeignet, wenn man schnell und unkompliziert eine finanzielle Hilfe benötigt, bis der Arbeitgeber das Gehalt überwiesen hat und man in der Lage ist, seine Rechnungen zu bezahlen.

Kurzzeitkredite bieten jede Menge Chancen, mit Hilfe einer kleinen Finanzspritze liquide zu sein und Probleme lösen zu können. Einen aktuellen Kurzzeitkredit Überblick gibt es beispielsweise auf Mikrokredit24.

Wie sind Kurzzeitkredite definiert?

So genannte Kurzzeitkredite definieren sich dadurch, dass das Geld nur für einen sehr kurzen Zeitraum benötigt wird. Häufig handelt es sich hierbei um Zeiträume von bis zu 30 Tagen. Für diesen Zeitraum kann man bei verschiedenen Kreditanbietern meist sehr schnell und sehr unkompliziert einen kleinen Kredit beantragen.

  • Kurze Kreditlaufzeit von z.B. 30 Tagen
  • Auszahlung innerhalb von 24 Stunden
  • Häufig ohne Bonitätsprüfung

Die Kredite zeichnen sich unter anderem dadurch aus, dass häufig keine Abfrage bei der Schufa stattfindet und die Kreditsumme innerhalb von 24 Stunden ausgezahlt wird. Es handelt sich also um wirkliche Notfallkredite, die für Menschen gedacht sind, die finanziell betrachtet in der Klemme stecken.

Wichtig: Kreditangebote für einen Kurzzeitkredit genau vergleichen!

Wichtig: Kreditangebote für einen Kurzzeitkredit genau vergleichen!

Wozu können Kurzzeitkredit eingesetzt werden?

Die Einsatzgebiete der Kurzzeitkredite sind meist sehr weitläufig. Das bedeutet, dass viele der Kredite universell eingesetzt werden können. Es besteht die Möglichkeit, dass die Kurzzeitkredite z.B. für die Zahlung der Miete, wie bereits eingangs erwähnt, eingesetzt werden können.

Auch z.B. für eine neue Waschmaschine oder für Heizöl werden die Kredite gerne eingesetzt.

  • Zahlung der Miete
  • Zahlung einer Stromrechnung
  • Zahlung der Heizölrechnung
  • Zahlung der Telefonrechnung
  • Zahlung von Reparaturen am Auto
  • Zahlung von Reparaturen im Haushalt (z.B. Fensterscheibe oder Sanitärinstallation)

Die Bezahlung einer äußerst hohen Telefonrechnung kann ebenfalls mit den Krediten sehr problemlos erfolgen.

Zu berücksichtigen ist, dass vor Abschluss des Kredites genau geschaut werden muss, ob dieser z.B. als Konsumkredite eingesetzt werden kann, oder ob es hier Richtlinien bzw. Vorgaben gibt, die einzuhalten sind und die eine Nutzung als Konsumkredit verbieten.

Was habe ich beim Abschluss eines Kurzzeitkredites zu beachten?

Wer einen Kurzzeitkredit abschließen möchte, muss zunächst wissen, welche Kreditsumme er benötigt und natürlich auch, wie schnell er diese Kreditsumme abbezahlen kann. Daraus ergibt sich sehr schnell ein kleines Spektrum an Anbietern, die für die Vergabe eines solchen Kredites überhaupt in Frage kommen.

Ergänzend muss gesagt werden, dass die Kreditanforderungen erfüllt werden müssen. Sofern kein Gehaltsnachweis notwendig ist, kann der Kredit häufig leichter abgeschlossen werden, als wenn man zum Beispiel ein bestimmtes Gehalt nachweisen muss, oder wenn die Bonität im Vorfeld geprüft wird.
Beim direkten Vergleich der Kreditangebote ist nicht nur auf die Kreditsumme und auf die Kreditlaufzeit zu achten, sondern vor allem auf den effektiven Jahreszinssatz. Der effektive Zinssatz p.a. unterscheidet sich vom Sollzinssatz dadurch, dass er alle Kosten, die bei einem Kredit anfallen, berücksichtigt.

Das bedeutet, dass man ihn als Standard zum Vergleich von Kreditangeboten nutzen kann. Der effektive Jahreszinssatz wird bei allen gängigen Kreditvarianten und somit auch beim Kurzzeitkredit gerne genutzt, um die Kredite gegenüberzustellen und genau zu vergleichen, welcher Kredit unter dem Strich preiswerter und damit attraktiver ist.

Tipp: Ein  Minikredit kann auch als Kredit trotz KSV Auskunft online beantragt werden (z.B. bei Cashper Österreich).

Beispiele: Welche Anbieter kommen derzeit für Kurzzeitkredite in Frage?

Der Anbieter ferratum money ist für variable Kurzzeitkredite bekannt. Kredite können hier bereits ab einer Summe in Höhe von nur 50 Euro aufgenommen werden. Im Maximum können die Kreditnehmer eine Summe in Höhe von bis zu 20.000 Euro bei ferratum money als Kurzkredit beantragen.

Es ist möglich, dass Laufzeiten von mindestens 1 Monat abgeschlossen werden können. Die maximale Laufzeit beläuft sich bei ferratum money auf bis zu 84 Monate. Es ist also möglich, dass man ohne Probleme 7 Jahre lang eine Finanzierung über die Plattform abschließen kann. Solch lange Laufzeiten sind gerade dann zu empfehlen, wenn man sich dazu entscheidet, eine höhere Summe als Kredit aufzunehmen.

Interessant ist, dass der Kredit innerhalb von 24 Stunden ausgezahlt werden kann und somit besonders schnell genutzt werden kann. Das bedeutet, dass Rückstände bei der Miete oder aber auch bei anderen Rechnungen schnell beglichen werden können. Es ist im Übrigen nicht erforderlich, dass ein Gehaltsnachweis bei ferratum money eingereicht werden muss. Zu besonderen Vorteilen zählt unter anderem, dass der Kredit bereits ab einem günstigen Zinssatz in Höhe von 5,32 Prozent pro Jahr wahrgenommen werden kann und damit deutlich attraktiver ist, als es z.B. bei vielen Dispokrediten der Fall wäre.

  • Ferratum money: bis 20.000 Euro Kreditsumme, ab 5,32% Zinsen p.a. möglich
  • Cashper: bis 1.500 Euro Kreditsumme (Erstkunden bis 600 Euro), ab 7,95% Zinsen p.a. möglich
  • Vexcash: bis 3.000 Euro Kreditsumme (Erstkunden bis 500 Euro), ab 13,90% Zinsen p.a. möglich

Ebenfalls attraktiv ist der flexible Kredit von Cashper, der zu einem effektiven Jahreszinssatz in Höhe von ab 7,95% Zinsen p.a. abgeschlossen werden kann. Neue Kunden können hier schnell und unkompliziert eine Kreditsumme von bis zu 600 Euro aufnehmen. Diese ist kann mit einer Laufzeit von 30 oder 60 Tagen aufgenommen werden. Bei Cashper handelt es sich um einen Kreditanbieter, der auf Kleinkredite spezialisiert ist und eine eigene Banklizenz hat.

Die Kredite werden umgehend auf das angegebene Girokonto ausgezahlt. Zu erwähnen ist, dass bei Cashper problemlos auch höhere Kreditsummen beantragt werden können, wenn man bereits Kunde bei Cashper gewesen ist. Wer als Erstkunde einen Kredit aufnimmt, kann bis zu 600 Euro Kreditsumme beantragen. Als Bestandskunde ist es möglich, dass bis zu 1.500 Euro an Kreditsumme aufgenommen werden können. Somit erhöht sich der Kreditrahmen ab dem zweiten Kredit bei Cashper deutlich. Der Kredit kann sogar als besonders dringlich eingestuft werden und gegen Gebühr besonders schnell bearbeitet und ausgezahlt werden.

Vexcash bietet Kurzzeitkredit bis 3.000 Euro für Bestandskunden an

Die Plattform Vexcash bietet einen Kurzzeitkredit mit einer maximalen Kreditsumme in Höhe von bis zu 3.000 Euro für Bestandskunden an. Wer als Neukunde einen Kredit über die Plattform beantragen möchte, kann maximal eine Kreditsumme in Höhe von bis zu 500 Euro beantragen.

Die Laufzeit kann bei Vexcash auf maximal 90 Tage ausgedehnt werden. Wer möchte, kann eine so genannte Express-Option zubuchen, so dass die Kreditsumme besonders schnell ausgezahlt wird.
Als Voraussetzung für den Kredit bei Vexcash wird ein Hauptwohnsitz in Deutschland genannt. Darüber hinaus muss man über ein Bankkonto in Deutschland verfügen und ein monatliches Einkommen in Höhe von mindestens 500 Euro haben. Es darf ferner keine Überschuldung vorliegen.


Ein Kommentar schreiben: