Geldanlage – Sparer brauchen die Inflation nicht zu fürchten

Auch in eher schlechten finanziellen Lagen braucht man als Sparer und Anleger keine Furcht vor den Entwicklungen auf dem Finanzmarkt zu zeigen. Vorsicht ist natürlich sehr gefragt, doch mit der richtigen „Technik“ bzw. geeigneten Produkten sowie ausreichend Streuung sollte eigentlich kein Grund zur Beunruhigung bestehen.

Dennoch suchen viele Anleger in erster Linie Sicherheit, doch für diese gibt es gerade in schwankenden finanziellen Zeiten keine Garantie. Bewusst auf Anlageformen zu setzen, die traditionell als sicher klassifiziert werden, wie etwa Immobilien, Festgeld oder auch Gold kann hilfreich sein, doch sollte auf eine Streuung verschiedener Varianten nicht verzichtet werden.

Inflation hat Einfluss auf die Wahl der geeigneten Sparmethode

Dass das Geld immer weniger wert werde, ist kein selten gehörtes Argument. Und genau genommen bezeichnet Inflation ja nichts anderes als die Wertminderung des Geldes. Wenn das momentane Zinsniveau, das man für angelegtes Geld bekommt, deutlich unter der Inflationsrate liegt, ist man eher schlecht damit beraten, sein Geld auf einem herkömmlichen Sparkonto, -buch o.Ä. ruhen zu lassen. Andererseits sind dies immer noch verhältnismäßig sichere Anlageformen und werden daher von vielen Sparern Aktien und eher volatilen Wertpapieren vorgezogen.

Sichere Geldanalage – gut informiert sein ist die halbe Miete
Informationen zu sicherer Geldanlage sind heiß begehrt. Tipps zu sinnvollen und sicheren Investitionen und weitere Informationen und Neuigkeiten zu sicheren Geldanlagen im Vergleich. Immobilien, Immobilienfonds oder auch Festgeld werden als Formen der sicheren Geldanlage erwähnt sowie Anleihen verschiedener Art unter die Lupe genommen und diskutiert.

„Goldene“ Anlage gilt als sicher

Dass Gold eine vergleichsweise sehr sichere Anlageform ist, ist kein Geheimnis und es wird sogar von der „sichersten Anlageform“ gesprochen. Seit jeher hat das Gold sämtlichen Krisen getrotzt und sich immer wieder bewährt. Natürlich ist auch der Wert des Goldes gewissen Schwankungen unterworfen, doch ist es niemals so volatil wie viele Wertpapiere. Generell lässt sich auch feststellen, dass in Zeiten von Unsicherheit auf den Kapitalmärkten das Interesse am Gold als Anlageform wächst.


Ein Kommentar schreiben: