Versicherungen


Private Krankenversicherung: Auch die Studenten können von einem Wechsel profitieren

Etwa 10,5% der Deutschen verfügen bereits über eine private Krankenversicherung. Seit dem Jahre 2009 gibt es in Deutschland nun schon gemäß § 193 Versicherungsvertragsgesetz eine Versicherungspflicht für alle Menschen, welche ihren Wohnsitz im Inland haben, aber nicht gesetzlich versichert sind oder keine Ansprüche auf Heilfürsorge oder Beihilfe haben. Man unterscheidet in Bezug auf die private Krankenversicherung zwischen der Vollversicherung, der Teilversicherung und der Zusatzversicherung.

Die private Krankenversicherung spielt auch für die Studenten des Landes eine immer wichtigere Rolle. Zahlreiche Abiturienten warten jetzt schon gebannt auf eine Zusage hinsichtlich des begehrten Studienplatzes. Und gerade jetzt wäre es klug, sich auch klar darüber zu werden, wie es mit der Versicherungssituation beschaffen ist. Dass es eine allgemeine Pflicht zur Krankenversicherung gibt, bedeutet nicht automatisch, dass Studenten gesetzlich versichert sein müssen. Zahlreiche private Krankenversicherungen bieten den Studenten spezielle Tarife mit Sonderkonditionen an. Es zahlt sich also auch für die Studierenden aus, sich diesbezüglich einen Überblick zu verschaffen.
Den ganzen Beitrag lesen »


KFZ-Versicherungsrechner

Heute finden sich im Bereich der Versicherungen immer mehr Anbieter. Des Weiteren hat sich aber auch die Zahl der unterschiedlichen Angebote deutlich vermehrt. Die größten Unterschiede die bei Versicherungen entstehen sind in der Regel in Bezug auf die Beiträge, sowie auch den Leistungsumfang festzustellen. Dies ist nicht nur bei den Versicherungsangeboten für die persönliche Gesundheit so, auch bei den Versicherungen für Kraftfahrzeuge und deren Halter ergeben sich heute sehr große Differenzen.

Da der Leistungsumfang immer weiter variiert, ebenso wie auch die Beiträge, sollte man in jedem Fall einen Vergleich anstellen. Ein Vergleich für KFZ-Versicherungen kann man heute in Rückbezug auf mehrere Methoden durchführen. Eine Methode die passende KFZ-Versicherung zu finden wäre mit einem Versicherungsmakler. Ein solcher Makler kann bei der Suche nach der richtigen Versicherung helfen. Ein Versicherungsmakler kann zwar hilfreich sein, jedoch arbeiten die meisten Makler nur gegen eine Provision bzw. führen nicht alle Versicherungsanbieter in ihrer Kartei. Dadurch wird ein wirklich objektiver Vergleich wesentlich erschwert. Hier kann jedoch der Vergleich durch einen KFZ Versicherungsrechner erfolgen, dies geht kostenlos und online.

Eine sehr gute Möglichkeit zum Vergleich von Versicherungen ist mit dem Internet gegeben. Hier finden sich sehr viele Verbraucher- und Versicherungsportale, welche einen Vergleich ermöglichen. Der Vergleich im Internet bietet sehr viele Vorteile. So kann man zum Beispiel einen schnellen und einfachen Vergleich durchführen. Des Weiteren ist ein Vergleich mit dem Internet auch kostenfrei. In fast allen Fällen ist auch die Anonymität vollständig gegeben.
Den ganzen Beitrag lesen »


Große Zahl an Menschen ohne Krankenversicherung

400.000 – diese Zahl spiegelt die Menschen in Deutschland wieder, die keiner Krankenkasse zugehören. Schon erschreckend, wenn man bedenkt, dass mit dem 01. April 2007 eine Versicherungspflicht in der GKV eingeführt wurde, die Teil der Gesundheitsreform ist. Wer also noch nicht Mitglied in einer der gesetzlichen Krankenkassen ist, oder Mitglied war, den Versicherungsschutz aber verloren hat, sollte sich schnellstmöglich um den Eintritt in die GKV bemühen.

Die Konsequenzen einer fehlenden Versicherung liegen klar auf der Hand. Zum einen sind die Kosten für eine Behandlung selbst zu zahlen. Medikamente schlagen hier noch am wenigsten zu Buche, aber die Zahnarztrechnung für eine Wurzelbehandlung kann die Höhe mehrerer hundert Euro erreichen. Und das so einfach aus der Portokasse zahlen – ich weiß nicht.
Den ganzen Beitrag lesen »


Private Krankenversicherung oder Basistarif?

Der modifizierte Standardtarif war ja bereits Thema im Blog. Heute hat Spiegel Online etwas Neues zu melden. Von 48 Anbietern privater Krankenversicherungen wollen 47 gegen den für 2009 geplanten Basistarif in Karlsruhe vorgehen. Mit der Einführung zum 1. Januar fällt der Standardtarif weg. Dafür sind alle Versicherer gesetzlich verpflichtet, einen Tarif anzubieten, der sich an den gesetzlichen Kassen orientiert. Laut den Vorgaben aus Berlin ist es weiterhin nicht gestattet, Anträge auf Versicherung im Basistarif private Krankenversicherung abzulehnen. Diese Regelung taucht in der Gesundheitsreform als Kontrahierungszwang auf.
Den ganzen Beitrag lesen »


Von der PKV zurück in die GKV wechseln

Der Wechsel von einer gesetzlichen in eine private Krankenkasse gestaltet sich in der Regel „relativ“ einfach. Sind alle Vorrausetzungen erfüllt, die Gesundheitsabfrage hat ebenfalls keine größeren Leiden offenbart, steht der Unterschrift eigentlich nichts mehr im Wege. Aber halt, was passiert, wenn man eines Tages wieder zurück in die gesetzliche Kasse möchte?
Den ganzen Beitrag lesen »


Seite 1 von 3123