Allgemein


Hello Fresh wagt zweiten Anlauf für Börsengang

Dienstleistungen rund ums Kochen boomen. Davon will auch Hello Fresh profitieren. Das Berliner Unternehmen will jetzt im zweiten Anlauf an die Börse.

IPO schon im September?

Hello Fresh-Chef Dominik Richter zeigt sich dieser Tage ambitioniert. “Wir halten uns alle Optionen offen”, wird er im Manager Magazin zum Thema IPO zitiert. Richter kann sich einen Börsengang noch im September vorstellen.

Eine niedrige Bewertung fürchtet er nach eigener Aussage nicht. Viel wichtiger sei ohnehin der künftige Unternehmenswert. Hello Fresh plant offenbar mittelfristig. In drei bis fünf Jahren soll sich der Gang aufs Parkett auszahlen. Schon seit einiger Zeit wird über den neuen Versuch spekuliert.
Den ganzen Beitrag lesen »


Eurowings sucht viele Crews für zusätzliche Flugzeuge

Der Tochterkonzern Eurowings ist bereits auf Personalsuche für weitere Flugzeuge. Inwiefern das Erbe von Air-Berlin verteilt wird, steht noch nicht abschließend fest, die Tochtergesellschaft der Lufthansa sucht bereits jedoch intensiv nach Crews für zusätzliche Flugzeuge.

Dabei könnte es sich um die 33 angemieteten Jets von Air Berlin handeln, die seit Anfang 2017 für Eurowings auf Tour sind. Die Flugzeuge werden zur aktuellen Zeit jedoch noch von Air Berlin Crews geflogen.
Den ganzen Beitrag lesen »


Hartz IV Reformen: Kritik durch die Geschwerkschaft

Das Arbeitslosengeld II, im Volksmund auch immer wieder gern als HartzIV bezeichnet, ist am 1. Januar 2015 seit 10 Jahren Gegenwart in Deutschland. Aber auch nach diesem langen Zeitraum lassen die Gewerkschaften am Leben mit Hartz-Reformen noch immer kein gutes Haar.

Wesentliche Kritikpunkte der Gewerkschaften als Arbeitnehmervertreter liegen in dem großen Niedriglohnsektor, den wir seit Hartz-IV verstärkt erleben sowie die Sanktionen, die über Arbeitslose bewusst mit immer stärkerer und schnellerer Wirkung im Leben beeinträchtigen.
Den ganzen Beitrag lesen »


Sberbank Direkt – Tagesgeld mit 1,3% Zinsen p.a. und Festgeld mit 20 Euro Startguthaben

Die Sberbank Direct ist bereits seit einiger Zeit auf dem Deutschen Markt unterwegs und bietet nicht nur ein Tagesgeldkonto, sondern auch ein Festgeldkonto für Neukunden sowie für Bestandskunden an. Alle Kunden erhalten derzeit 20 Euro Startguthaben, wenn sie sich für das Festgeldkonto entscheiden und dieses zwischen dem 3.12. und dem 31.12.2014 eröffnen.

Die Gutschrift der 20 Euro erfolgt 2 Wochen nach der Kontoeröffnung. Die Laufzeit darf zwischen 1 und 4 Jahren frei gewählt werden. Es ist erforderlich, dass mindestens 1.000 Euro bei der Sberbank Direct beim Festgeldkonto angelegt werden. Wir empfehlen, nicht nur das Festgeldkonto, sondern auch das Tagesgeldkonto bei der Sberbank Direct zu eröffnen – für alle Konten bei der Bank gelten je Kunden 100.000 Euro Einlagensicherung.
Den ganzen Beitrag lesen »


NPE: Staaten müssen Förderung der Elektroautos in die Wege leiten

Die Nationale Plattform Elektromobilität (NPE) hat ihren vierten Zwischenbericht veröffentlicht und dieser wirft ein eher mäßiges Bild auf den Markt der deutschen Elektroautos.

Eigentlich ist es seitens der Bundesregierung geplant, dass bis zum Jahre 2020 über eine Million Elektroautos auf den deutschen Straßen anzutreffen, doch das Urteil des Zwischenberichts geht eher von rund der Hälfte dieser Planzahlen aus. Die aktuelle Anzahl an Zulassen liegt gerade einmal bei 24.000 Autos und der Hauptgrund für dieses ernüchternde Ergebnis ist laut der NPE vor allem die fehlende Bereitschaft zu Förderungen.
Den ganzen Beitrag lesen »


Seite 1 von 41234